Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Egelgraben  (Eschen)
3/4-H

Unbekannt. Westlich des Gebiets Flux.

Historische Belege
1808 Eglgraben (AS 2/22; fol. II 126 v, 4. Sp. Z 9): "... Riedmädle im Rotenmädle ... Rheinwärts [an den] ~, Bergwärts [an das] S. Lúzi Gúth."

Deutung
'Graben, in welchem Blutegel sind'. In der Volksmedizin kam dem Blutegel grosse Bedeutung zu; er wurde noch im letzten Jahrhundert in unserer Gegend eigens gezüchtet.

Egel
Graben