Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Stellböda  (Vaduz)
600 - 650 m; 758,50 - 222,25 5-P

̜st́“lb̊¡d½, ̜st́“̡l½b̊¡d½ (t- / ¥ft- / ¥fd½ ~ / fœd½ ~)
Flach ansteigender Wald im Schlosswald.

Historische Belege
1686* Stallböden (GAE II/103; 2v, Z 16): "Weiters den strittigen Aússchlag der Herrschaft aúf das Allgemeinde zú Vadútz belangend, die Sach dahin erläúteret seýn solle, daß solang die Herrschaft mit ihrem Vieh genúgsame Atzúng aúf den St̀ulböden findet, dieses Allgemeind nicht besúchen, noch die Gemeinde beschweren solle, im Fall der Noth aber, únd, da die Atzúng in den ~ nicht erklecklich wäre, sich wohl des Allgemeinds, bies man gen Alpen fahret, mit Bescheidenheit bedienen möge."
1686* Ställ Böden (GAT 13-5-2; 2r, Z 10): "... daß so lang die herrschafft mit ihrem Viche gnúegsame azúng aúff den ~ findet dißes allgemeind nicht besúchen nach die die gemeinde zú beschwären solle ..."

Wertung der historischen Belege
Das Nebeneinander von Stallböden und St̀ulböden in Beleg 1686 lässt für die Deutung keinen Schluss zu; offensichtlich handelt es sich im einen Fall (St̀ul-) um Verschreibung für denselben Namen.

Bisherige Nennung
Ospelt 1911, 103: Ställböden [uf ̜st“̡lb̊¡d½].

Volkstümliches
Hier war ein Holzlos (Esche), welches man zum Stielemachen benutzte.

Deutung
'Weideböden, wo zu einer gewissen Tageszeit eine Nutztierherde «gestellt», d. h. gelagert wurde'. Der Name steht wohl in Zusammenhang mit der Allmendbeweidung, und die flache Terrasse war offenbar einst Weide.

stellen
Boden
Säga (V)
Sägagass (V)
Säss (V)
Sasstobel (V)
Sattlers Au (V)
Sautobel (V)
Schaaner (V)
Schaaner Au (V)
Schaaner Au,...
Schaaner Gär...
Schaaner Hol...
Schaaner Str...
Schädlerhaus (V)
Schafboda (V)
Schafbodaran...
Schafstall, ...
Schafstofel (V)
Schalun (V)
Schalunstras...
Scheidegg (V)
Scheidgässli (V)
Scheidgraba (V)
Scheidgraben (V)
Schelmagätte...
Schelmawinke...
Scherer (V)
Schibahüsli,...
Schidweg (V)
Schimmelgass (V)
Schinderböch...
Schinderplat...
Schinderweg (V)
Schlegelsran...
Schlegelsstu...
Schliessa (V)
Schliessaweg (V)
Schloss (V)
Schloss, bei...
Schlossberg (V)
Schlossbünt (V)
Schlossfels (V)
Schlossgarta (V)
Schlossgraba (V)
Schlossgut (V)
Schlosshalda (V)
Schlossstein (V)
Schlossstig (V)
Schlossstras...
Schlosswald (V)
Schlossweg (V)
Schlosswesa1 (V)
Schlosswesa2 (V)
Schmalzboda (V)
Schmedgass (V)
Schmedrischa...
Schmelziboda (V)
Schmelziboda...
Schmelzikopf (V)
Schneeflocht1 (V)
Schneeflocht2 (V)
Schönberg (V)
Schöpfli, bi...
Schorschisch...
Schötzagass (V)
Schötzahüsli (V)
Schötzahüsli...
Schrega Weg,...
Schreiegg (V)
Schuebächli (V)
Schüelerwald (V)
Schuelhusgas...
Schwarzer Ad...
Schwarzwald (V)
Schwarzwald,...
Schwarzwald,...
Schwarzwalde...
Schwarzwalde...
Schwarzwaldh...
Schwedengrab (V)
Schwefel (V)
Schwefelgräb...
Schwefelstra...
Schwefelwald (V)
Schwefelweg (V)
Schwemmi (V)
Schwemmi, ob...
Schwemmi, un...
Schwemmiwald (V)
Schwimmbad, ...
Schwimmbädli...
Schwizerschl...
Sebis (V)
Segerskrüzli (V)
Segersmaree (V)
Sender, bim ...
Sennaloch (V)
Sennerei (V)
Sennereitöbi...
Silberhorn (V)
Simmisacker (V)
Söfera1 (V)
Söfera2 (V)
Sofilis Au (V)
Sommerried (V)
Sonnblickstr...
Sonnenhof (V)
Spania (V)
Spaniabach (V)
Spaniaböchel (V)
Spaniagass (V)
Spaniaröfi (V)
Speckigraba (V)
Speichgraba (V)
Spetziga Ste...
Spinnerei (V)
Spitzwies (V)
Spörri (V)
Spörrihüser (V)
Spörriswäldl1...
Spörriswäldl2...
Spörriweier1 (V)
Spörriweier2 (V)
Sprötzahüsli (V)
St. Annagass (V)
St. Flori Pf...
St. Florinsg...
St. Florinsw...
St. Johanner (V)
St. Johanner...
St. Johanner...
St. Josefsga...
St. Josefski...
St. Luzistra...
St. Markusga...
St. Martinsw...
Städtli (V)
Städtlimarkt (V)
Stall (V)
Stallbünt (V)
Stampf (V)
Stapfen (V)
Stapfenteile (V)
Steckareser (V)
Steina, i da...
Steinbroch (V)
Steinbröchli (V)
Steinene Stä...
Steinigres (V)
Stellböda (V)
Stellböda, u...
Stelzen (V)
Stig (V)
Stöck, i da ...
Stöckler (V)
Stöcklerweg (V)
Stöffilismar...
Strubawäldli (V)
Strubenau (V)
Summerhau (V)
Sunnahalda (V)
Sunntigbächl...