Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Schreiegg  (Vaduz)
11-T

*̜sŕŠ›̀“̅k (t-)
Unbekannt. Nach Ospelt 1911, 136 und Frick 1974, 41 auf der Alp Pradamee, an der Grenze zum Triesenberger Malbun. Zum Teil örtlich identisch mit Hubel.

Bisherige Deutungen
Ospelt 1911, 136: Schreieck [t ̜srŠì“̅k].
Frick 1974, 41: Schreieck. Zu mhd. Wort schie (= Scheie); Wechsel von Scheieck zu Schreieck, nachdem die Bedeutung des Wortes nicht mehr erkannt wurde.

Besprechung der bisherigen Deutungen
Wiewohl eine volksetymologische Ablenkung von Scheie zu Schrei nicht a priori unmöglich wäre, ist Fricks Deutung wenig wahrscheinlich; zumindest fehlen Hinweise auf eine Verbindung mit Scheie in diesem Fall gänzlich. Natürlich waren Scheienzäune im Alpgebiet gang und gäbe, so dass die allfällige Existenz eines solchen Zaunes auch an dieser Stelle wenig auffällig wäre. Das mhd. Wort schie ist der Mundart bis heute bekannt (vgl. Jutz 2, 888f.: Belegort Triesenberg).

Deutung
a) Walserische Benennung mit mda. Schräji f. 'kalter Luftzug, der vom Grat weht': 'Geländerücken, von welchem ein kalter Luftzug weht'. Die Bedeutung ist nur für das Wallis bezeugt.
b) Mda. Schräji f. 'Wasserfall, Wasserrinne' würde voraussetzen, dass der Tälibach namengebend gewirkt hat: 'Geländerücken bei der Wasserrinne'.
c) Evtl. Kompositum aus nhd. Schrei m. (Jutz 2, 1047; Id. 9, 1442) und Eck: 'Anhöhe, von welcher der Schrei irgend eines Tieres oder der Jauchzer des Menschen zu hören ist'?

Schräje

Eck
Säga (V)
Sägagass (V)
Säss (V)
Sasstobel (V)
Sattlers Au (V)
Sautobel (V)
Schaaner (V)
Schaaner Au (V)
Schaaner Au,...
Schaaner Gär...
Schaaner Hol...
Schaaner Str...
Schädlerhaus (V)
Schafboda (V)
Schafbodaran...
Schafstall, ...
Schafstofel (V)
Schalun (V)
Schalunstras...
Scheidegg (V)
Scheidgässli (V)
Scheidgraba (V)
Scheidgraben (V)
Schelmagätte...
Schelmawinke...
Scherer (V)
Schibahüsli,...
Schidweg (V)
Schimmelgass (V)
Schinderböch...
Schinderplat...
Schinderweg (V)
Schlegelsran...
Schlegelsstu...
Schliessa (V)
Schliessaweg (V)
Schloss (V)
Schloss, bei...
Schlossberg (V)
Schlossbünt (V)
Schlossfels (V)
Schlossgarta (V)
Schlossgraba (V)
Schlossgut (V)
Schlosshalda (V)
Schlossstein (V)
Schlossstig (V)
Schlossstras...
Schlosswald (V)
Schlossweg (V)
Schlosswesa1 (V)
Schlosswesa2 (V)
Schmalzboda (V)
Schmedgass (V)
Schmedrischa...
Schmelziboda (V)
Schmelziboda...
Schmelzikopf (V)
Schneeflocht1 (V)
Schneeflocht2 (V)
Schönberg (V)
Schöpfli, bi...
Schorschisch...
Schötzagass (V)
Schötzahüsli (V)
Schötzahüsli...
Schrega Weg,...
Schreiegg (V)
Schuebächli (V)
Schüelerwald (V)
Schuelhusgas...
Schwarzer Ad...
Schwarzwald (V)
Schwarzwald,...
Schwarzwald,...
Schwarzwalde...
Schwarzwalde...
Schwarzwaldh...
Schwedengrab (V)
Schwefel (V)
Schwefelgräb...
Schwefelstra...
Schwefelwald (V)
Schwefelweg (V)
Schwemmi (V)
Schwemmi, ob...
Schwemmi, un...
Schwemmiwald (V)
Schwimmbad, ...
Schwimmbädli...
Schwizerschl...
Sebis (V)
Segerskrüzli (V)
Segersmaree (V)
Sender, bim ...
Sennaloch (V)
Sennerei (V)
Sennereitöbi...
Silberhorn (V)
Simmisacker (V)
Söfera1 (V)
Söfera2 (V)
Sofilis Au (V)
Sommerried (V)
Sonnblickstr...
Sonnenhof (V)
Spania (V)
Spaniabach (V)
Spaniaböchel (V)
Spaniagass (V)
Spaniaröfi (V)
Speckigraba (V)
Speichgraba (V)
Spetziga Ste...
Spinnerei (V)
Spitzwies (V)
Spörri (V)
Spörrihüser (V)
Spörriswäldl1...
Spörriswäldl2...
Spörriweier1 (V)
Spörriweier2 (V)
Sprötzahüsli (V)
St. Annagass (V)
St. Flori Pf...
St. Florinsg...
St. Florinsw...
St. Johanner (V)
St. Johanner...
St. Johanner...
St. Josefsga...
St. Josefski...
St. Luzistra...
St. Markusga...
St. Martinsw...
Städtli (V)
Städtlimarkt (V)
Stall (V)
Stallbünt (V)
Stampf (V)
Stapfen (V)
Stapfenteile (V)
Steckareser (V)
Steina, i da...
Steinbroch (V)
Steinbröchli (V)
Steinene Stä...
Steinigres (V)
Stellböda (V)
Stellböda, u...
Stelzen (V)
Stig (V)
Stöck, i da ...
Stöckler (V)
Stöcklerweg (V)
Stöffilismar...
Strubawäldli (V)
Strubenau (V)
Summerhau (V)
Sunnahalda (V)
Sunntigbächl...