Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Leimgrueba  (Vaduz)
630 m; 758,3 - 224,62 5-N

l̓Šmgŕ¬¼b½ (̗t- / —̗t- / —d¼r ~ / fœd¼r ~)
Wald im Gebiet Iraggell, westlich unterhalb der Iraggellwes.

Volkstümliches
Hier befanden sich zwei oder drei Gruben mit gutem Lehm, der vor allem für den Häuserbau verwendet wurde.

Deutung
Mda. Leimgrueba f., ursprünglich Plural 'Lehmgruben'; der singularische Gebrauch ist sekundär.

Leim
Grube