Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Iraggellwes  (Vaduz)
660 m; 758,38 - 224,60 5-N

́‘¼r½Ǻ‰lẁ“s (t ~ / ¥ft ~ / ¥fd¼r ~ / fœr ~)
Wiesland mit Stall nordöstlich oberhalb des Dorfes, im Gebiet Iraggell.

Historische Belege
1530 Raggel Wiß (RA 10/2/8/2/1; 4r, Z 15): "Item was aúch von färchen, thannen, gerdt Staúden, aúch ander pöm klain vnd groß, vnder dem Rúffi Wr, vnder Raggel, zwischen dem perg, vnd dem weg, der gegen ~ gat, ist alles jn Bann... gelegt."
1607 Rageller Wiß (RA 10/2/8/2/10; 1r, Z 6): "... ein Holtz vnder dem Mühlbach, welches herab geht biß an die weingarten ahn Maren, von danen biß ahn den wegen der da geht in ~ ..."
1797 Jrogellen Wieß (RA 32/1/75; fol. 4r, Z 6-7): "... Jrogellen Wald bis aúf Line ob únd únder ~."
1798 Irogellen Wiess (SchäU 222; fol. 1a): "in Irogellen Wald ob und under ~ bis auf die Line hinauf".

Deutung
'Wiese im Gebiet Iraggell'.

runc
Wiese