Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Höttatal  (Vaduz)
1700 - 2000 m; 763,90 - 218,2 10-T

h̊œt½t̄al (s ~ / —s ~ / —m ~ / ¥s¼m ~)
Flache, dann steiler ansteigende Weidemulde auf der Alp Pradamee, gegen Hochegg, Nospitz, Pradameehöhi, Gretahöhi und Bäralöcher.

Volkstümliches
Hier standen einmal Hütten; die Plätze sind noch heute sichtbar.

Deutung
'Tal, in welchem Alphütten stehen'.

Hütte
Tal