Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Hötta, bi den undera -  (Vaduz)
1480 - 1600 m; 764,0 - 219,6 10/11-S

b—d½n ́¥nd¼r½ h̊œt½
Alpgebäude, altes Jugendheim und Weidgebiet auf der Alp Pradamee, westlich des Malbunbachs, an der Grenze zu Malbun (Triesenberg), begrenzt durch Schwemmiwald und Noböchel.

Bisherige Nennung
Ospelt 1911, 127: Hütten, bei den unteren - [bi da-n-und¼ra ḫœta].

Deutung
'Bei den unteren Alphütten'.

unter(er)
Hütte