Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Buechwald  (Vaduz)
5-Q?

Unbekannt. Vermutlich örtlich identisch mit Schwefelwald.

Historische Belege
1607 P̀uechwald (RA 10/2/8/2/10; 1v, Z 22): "... ein Thenne vnd Fohrren banwaldt aúf Platz, geth ... aúfwerth dem Landt nach ahn Jr gnaden ~ ..."
~1618* b̀uechwaldt (LUB I/4; S. 339): "Der gross ~ ob den Schlossgüetteren gelegen"
1707 B̀ue( c) h Waldt (AS 1/3; 136r, Z 21): "Nach demme Mißfellig wahr zúe nemmen gewesen daß ein vnd andere búrger zúe Vadúz sich freúentlich vnderstehen dörffen, das herrschafftlich Holz in dem ~ strefflicher Weis Hin weckh zúe nemmen ..."

Deutung
Mda. Buechwald m. 'geschlossener Buchenbestand'.

Buche
Wald