Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Schebigmädle  (Schaan)
445 m; 758,73 - 228,80 5-J

̜ś“b—gm̓‰dl‡ (¹- / —¹- / —m ~ / fœm ~)
Sumpfiges, ebenes Streuegebiet nordöstlich des Dorfes, an der Grenze zum Unterland, bei der Bahn. Nach Ospelt 1920, 76 auch in Gamprin im angrenzenden Riet gebräuchlich.

Historische Belege
1851 Schäbigen Mähdle (GAS 40/84; fol. 1r, Z 4): "... Ablösng des Mittrattngsrechtes, welches die Gemeinde Planken af dem ... sogenannten ~ ... besäßen hat ..."

Bisherige Deutungen
Ospelt 1911, 96: Schäbigmähdle [im ̜s“bigm̀‰dli].

Besprechung der bisherigen Deutungen
Die bisherigen Deutungsbemühungen und insbesondere die bei Frick 1967 gebotene Übersicht illustrieren die Schwierigkeit des Unterfangens, den vielleicht vorrömischen Namen sprachlich zuzuordnen. Es ist durchaus wahrscheinlich, dass unser Schaan mit -schan in Oberschan Wartau gleicher Herkunft ist. Daher kann hier auch auf die Ausführungen in Stricker 1981b, 281ff. verwiesen werden, über die hinauszugehen der gegenwärtige Forschungsstand nicht gestattet. Sie werden im wesentlichen unten wiedergegeben.

Deutung
Zu mda. adj. schebig 'armselig, ärmlich' und Mädle n. 'kleine Mähwiese': 'Kleine Mähwiese mit sehr wenig Ertrag'.

schäbig
Mahd
Sägagass (S)
Sägannaweg (S)
Sägatobel (S)
Salfeg (S)
Samina (S)
Saminaspitz (S)
Sandwies (S)
Sass (S)
Säss (S)
Sassförkle (S)
Sass-See (S)
Sass-See, bi...
Sassstall (S)
Sattel, unde...
Sattlergass (S)
Sattleri (S)
Sattleriweg (S)
Sauracker (S)
Sautobel (S)
Sauwinkel (S)
Sauzepfel (S)
Sax (S)
Saxböchel (S)
Saxgass (S)
Saxkappile (S)
Scanastrasse (S)
Schaan (S)
Schaaner Ber...
Schaaner Bro...
Schaaner Egg (S)
Schaaner Eng...
Schaaner Fel...
Schaaner For...
Schaaner Gie...
Schaaner Rie...
Schaaner Wie...
Schaaneri (S)
Schaaneriweg (S)
Schafälpler (S)
Schafberg (S)
Schafstall (S)
Schafwinkel (S)
Schebigmädle (S)
Scheckebach (S)
Scheidbrünne...
Scheidgraba (S)
Scheidgrabaw...
Scheidgraben (S)
Scheienmahd (S)
Schelmengass...
Schierscher (S)
Schifflände (S)
Schirm (S)
Schlatscha (S)
Schlatt1 (S)
Schlatt2 (S)
Schlepf (S)
Schluechttol...
Schmalzstech (S)
Schmalzsüdi (S)
Schmedgässle (S)
Schmiedsacke...
Schmiedsmad (S)
Schmitte (S)
Schneckenbüc...
Schneeflocht1 (S)
Schneeflocht2 (S)
Schneeflocht3 (S)
Schneetälisp...
Schneiderbar...
Schniderlisb...
Schönberg (S)
Schopf (S)
Schrega Torm (S)
Schuelhaus (S)
Schule, zur ...
Schulgass (S)
Schulteil (S)
Schwabbrünna (S)
Schwabbrünne...
Schwabbrünne...
Schwabenmähd...
Schwarz Brög...
Schwarz Strä...
Schwarza Ran...
Schweizerau (S)
Schweizerzau...
Schwemmi (S)
Schwemmiwald (S)
Schwizeri (S)
Schwizerwesa (S)
Sechste Läng...
Segerweg (S)
Sidabeerböm (S)
Siebere (S)
Siebte Länge (S)
Söfera (S)
Sonne (S)
Sötile (S)
Spangelswes (S)
Spangelswesw...
Specki (S)
Specki, ober...
Specki, unde...
Speckibrunna (S)
Speckibünta (S)
Speckigraba (S)
Speich (S)
Speichgraba (S)
Spiegelhof (S)
Spiegelhofgu1...
Spiegelhofgu2...
Spission (S)
Spitzacker (S)
Spitzbünt (S)
Sportplatz (S)
Sprötzahüsle...
St. Florisgu...
St. Johanner...
St. Johanner...
St. Johanner...
St. Johanner...
St. Lorenz P...
St. Lorenzen...
St. Lorenzen...
St. Lorenzen...
St. Martinsb...
St. Peter (S)
St. Peterbru...
St. Peterpla...
St. Petersga...
St. Petersgu1...
St. Petersgu2...
Stachler (S)
Stachlerbach (S)
Stachlerboda (S)
Stachlerkopf (S)
Stachlerstal...
Stadtgraba (S)
Staffelweg (S)
Stall, bim - (S)
Ställa (S)
Ställatobel (S)
Stapfen (S)
Stauden (S)
Stechläuber (S)
Steckergass (S)
Steinbroch (S)
Steinbroch, ...
Steinbruck (S)
Steinegerta (S)
Steinena Ben...
Steinena Gra...
Steingartl (S)
Stelli (S)
Stelz (S)
Stempel (S)
Stöck (S)
Streuimad (S)
Streuiweg (S)
Ströhbruck (S)
Strubagass (S)
Studenhalda (S)
Stummenacker (S)
Sturnere (S)
Surinen (S)