Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Rossboda  (Schaan)
1850 m; 763,6 - 221,5 10-Q

r̀¡¹sb́¡d½ (d¼̠r- / —n ~ / ¥f¼m ~ / fœm ~)
Weidhang auf Guschg mit flacherer Stelle, westlich über der Guschgerhötta.

Bisherige Nennung
Ospelt 1911, 133: Rossboden [im r¡¹sb̀¡da].

Volkstümliches
War früher Pferdeweide.

Deutung
'Terrassenartige Weidefläche für Pferde'.

Ross
Boden