Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Rösleacker  (Schaan)
3-M

Unbekannt. Nach Ospelt 1911, 91 Gut im Gebiet Gapetsch; wohl örtlich identisch mit †Rösler.

Bisherige Deutungen
Ospelt 1911, 91: Rösleacker.
Frick 1952c, 259: Rösleacker. Zu Rooss 'Hanfröste'.
Broggi 1981, 176: Rösleacker. < Rooss.

Besprechung der bisherigen Deutungen
Nipps Ausblick in die frankoprovenzalischen Dialekte der Westschweiz muss hier als recht aussichtslos erscheinen; das anvisierte frankoprovenzalische ritta 'ruelle' lässt sich umso weniger in unseren Raum übertragen, als auch walserische Vermittlung nicht auszumachen ist.

Deutung
Zum Diminutiv von mda. Ros f. 'Hanfgrube, -röste': 'Acker bei einer kleinen Hanfgrube'.

rössen
Acker