Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Rettabödile  (Schaan)
1750 m; 763,8 - 216,6 10-V

ŕ“t½b̊¡d—l‡ (s ~ / ¥fs ~ / ¥f¼m ~ / fœm ~)
Kleine Weideplätze auf der Alp Gritsch in steilem Gelände, westlich unterhalb der Hötta1, bei den Kehren des Rettawegs.

Bisherige Nennung
Ospelt 1911, 133: Rettabödele [s ŕ“tab̊¡dili].

Deutung
'Kleine terrassenartige Weideböden im Gebiet Retta'.

rite(n)
Boden