Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Ochsenkopf  (Schaan)
2286 m; 765,880 - 220,490 12-R

̀¡ks½̅ḱ¡pf (d¼r ~ / ¥f¼n ~ / ¥f¼m ~ / fœm ~)
Bergmassiv und Gipfel südöstlich über dem Valorschtal, an der Landesgrenze (Gemeinde Frastanz).

Bisherige Deutungen
Hopfner 1910, 182: Ochsenkopf. Benennung wohl nach der Form.
Ospelt 1911, 132: Ochsenkopf, alem: [d¼r ̀¡ksa̅k¡pf], wals.: [d¼r ̀œksa̅kœpf].
Hopfner 1928, 64: Oxenkopf. Name wohl wegen der nahen Ochsenalp.
Hopfner 1928, 160: Ochsenkopf. Vielleicht als Gegensatz zu Kuhberg, oder wegen der Lage neben einer Galt(Ochsen-)alpe.
Frick 1952b, 64: Ochsenkopf.
Nipp 1958, 87: Ochsenkopf. Name wird hergeleitet von der Ochsenalp am Fuss des Bergs im Gamperdonatal.

Wertung der Nennung
Ospelt führt noch kurzen Vokal /¡/ an.

Deutung
Klammerform aus *Ochsenalpkopf 'Felskopf über der historisch bezeugten †Oxenalp Nenzing'.

Ochse
Kopf