Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Mederschlatt  (Schaan)
444 m; 756,70 - 227,62 3-K

m̀“d¼r̜sĺat (s ~ / —s ~ / —̂m- / us¼̂m-)
Ebenes Kulturland nördlich des Dorfes, im Gebiet Meder, zwischen Rosagarta und Orglamad.

Historische Belege
1726 Schlat (AS 2/3; fol. 42v, Z 4): "Bonaventúra Walch ... 2 Ried Mädle aúf der Sotlora gelegen ... aúfwerts ... an ~ ..."

Bisherige Deutungen
Ospelt 1911, 98: Schlatt [bim m̓“d¼r̜slat].
Frick 1955, 81: Mederschlatt. Zu mhd. slate 'Schilfrohr Sumpfgras; damit bewachsener Grund'. Heute ist Schlatt in Liechtenstein v. a. Appellativ für 'flache, langgezogene Bodenvertiefung'.

Besprechung der Nennung
Ospelt führt noch die mundartechte Aussprache mit -̠“- (Dehnung in offener Silbe) an (vgl. demgegenüber die heutige Kürze im /--/ unten bei Mederschlatt.

Deutung
Zu mda. Schlatt m./n. 'Abhang, Bodensenke', 'Schilf, Sumpfgras; feuchtes, sumpfiges Gebiet': 'Feuchte Bodensenke im Gebiet Meder'.

Mahd
Schlatt