Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Hursella  (Schaan)


Unbekannt. Nicht lokalisierbar.

Historische Belege
~1618* H̀ursella (LUB I/4; S. 421): "... ab seinem ackher aúff ~ ..."
1815 Hiersella (Schuppler 160): "Gut in ~ eigentlich Garsiel ..."

Wertung der historischen Belege
In der Landesbeschreibung von Schuppler (JHB 75, 325) heisst es: "Gut in Hiersella eigentlich Garsiel ...".

Bisherige Deutung
Nipp 1911, 70: †Hursella. HORTICELLA oder URTICELLA? Begrifflich ist ersteres vorzuziehen, vom Genus des Simplex her das zweite (bei URTICA 'Nessel' eher URTICETUM usw. zu erwarten).

Besprechung der bisherigen Deutungen
Nipp geht wohl von falschen Voraussetzungen aus: das anlautende H- dürfte verlesen bzw. verschrieben sein (siehe oben Schuppler).

Deutung
Unsichere Form; gehört vielleicht zu Garsill.