Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Hirschhag  (Schaan)
850 - 1060 m; 759,61 - 227,12 6-K

h́‘¼r̜sh̓ag (d¼r ~ / ½n ~ / ½m ~ / fœm ~)
Steiler Waldhang südlich von Oberplanken, gegen Efiplanka geneigt; der Hauptteil des Waldes liegt auf Plankner Gebiet.

Bisherige Deutungen
Ospelt 1911, 56: Hirschenhag [im h¼r̜sah̠ag].
Frick 1951b, 209: Hirschenhag. Dt., nach Tieren.

Besprechung der bisherigen Deutungen
Der Ansatz von Vincenz trifft hier nicht zu; siehe das Folgende.

Deutung
Mda. Hirschhag m. 'Unterholz, Gebüsch, in welchem Hirsche gern verweilen'.

Hirsch
Hag