Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Herdstell  (Schaan)
1100 - 1300 m; 762,4 - 223,0 9-O/P

h̀Šrd̜st́“̡l (t ~ / tsœr ~ / b—r ~ / fœr ~)
Steiles Weidegebiet auf der Alp Mittlervalorsch, westlich unterhalb der Undera Hötta, gegen die Samina steiler abfallend.

Bisherige Nennung
Ospelt 1911, 126: Herdstelle [bir hŠrd̜st̀“̡l, auch: bir hŠrts̜st̀“̡l].

Deutung
Mda. Herdstell f. 'Kochstelle', bzw. 'Heuhüttchen (ohne Unterstall, unmittelbar auf dem Boden)'.

Herd