Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Poschkahalda  (Triesen)
670 m; 759,30 - 219,15 6-S

ṕ¡̜sŽh̓ald½ (̠p- / —̠p- / —r ~ / fœr ~)
Wieshang und Strasse östlich ob Poschka.

Historische Belege
1642* (1666*) Poschga Halden (PfAT Urb 1; S. 23, Z 5): "... Ein stúkh gúet die vnder Halden genant zú Trisen ob der Finien gelgen, stoßt aúf[wärts] an die ~ ..."
1661 Postgahalden (GAT U 34; Z 12): "... ; So dann mehr acht thail, ob ~, ob Sax gelegen ..."

Bisherige Deutungen
Ospelt 1911, 84. Poschkahalden.
Frick 1969, 247: Poschkahalde. Zu rtr. bostg( a) 'Niederwald'.

Besprechung der bisherigen Deutungen
Sicher nicht lat. PASCUUM, rtr. pastg, 'Weide', wie Tiefenthaler will.

Deutung
'Abhang beim Gebiet Poschka'.

bostga
Halde