Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Megeri  (Triesen)
500 m; 758,61 - 221,18 5-Q

m̀“g¼r— (̌p- / —̌p- / —r ~ / fœr ~)
Wiesen und Häuser beim Meierhof, im nördlichen Teil an die Gemeindegrenze zu Vaduz, westlich an die Meierhofstrasse stossend, leicht abfallend.

Historische Belege
1768 Mägere (AS 2/9; fol. 25v, Z 16): : "... ein Stúckh gúth in der ~ ..."

Volkstümliches
Magere Wiese, d. h. Wiese, die nur einmal gemäht wird.

Deutung
'Einmähdige, ungedüngte Wiese'. Abstraktum zum Adjektiv mager 'ungedüngt, wenig ertragreich'.

mager