Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Fröschaloch  (Triesen)


Unbekannt. Nicht lokalisierbar.

Bisherige Nennungen
Tschugmell 1958, 167: Fröschaloch.
Tschugmell 1970, 27: Fröschaloch.
Tschugmell 1970b, 19: Fröscha-Loch.

Deutung
'Grube, in der sich Frösche aufhalten'. Die früheste Kunde von diesem Namen stammt aus der Gemeinderechnung des Jahres 1829 (Abschrift bei Tschugmell 1970b).

Frosch
Loch