Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Dorfbach  (Triesen)
532 m; 758,550 - 219,600 5-S

d̀¡rf²́a̠x (d¼r ~ / tsœm ~ / b—m ~ / fœm ~)
Bach aus dem Tüfiwald. Oberlauf des Tüfibachs. Verläuft durch Güetli, Obera Winkel, Bsetzi, Undera Winkel, Gapont und Rheinau zum Kanal. Bis auf den Oberlauf und einen kleinen Teil im Oberdorf ist der gesamte Bachlauf kanalisiert. Zur Geschichte des Dorfbaches siehe Tschugmell s.a.

Historische Belege
1489 dorffbach (U 38; Z 5): [Ein Pündt in Triesen] "Stost ... an den ~ ..."
1489 dorffbach (PfABe d/2; fol. 1r, Z 12): "... güter zu Trißen gelegen, deß ... ein pündt stost ein halb an ... und an den ~ ..."
1556 Dorfbach (SchäL 63a/b; a, fol. 1b): "... Abwerts Dem land nach An den ~ ..."
1610 Dorfbach (PfABe d/10; fol. 1v, Z 9): "Zum Ersten das gueth so Ringweyß vmb die Capell gelegen ... stost ... abwertß dem landnach an den ~ ..."
1610 Dorffbach (U 65; Z 11): "Stost ... Abwerts dem Land nach an den ~ ..."
1610 Dorffbach (GAT U 42; Z 8)
1641 Dorffbach (RA CXLV 1639-1648; S. 51, Z 11): "Florj Nigg sagt daß Jme der wingartten vnder der Müllin [in Triesen] dem ~ nach hinab gehörig ..."
1690* Dorffbach (PfAT Urb 2; S. 31, Z 15): "... ain Stadel gleich gegen dem Pfarrhof hinüber, stosst ... an ~ ..."
1731 Dorffbach (AS 2/7; fol. 1r, Z 25): "... ein stúckh weingarthen an deß Hanß Rigen Halden, stost gegen Rhein an den ~ ..."

Deutung
'Bach, der durch das Dorf fliesst'. An ihm siedelten sich viele Betriebe an, welche auf Wasserkraft angewiesen waren.

Dorf
Bach