Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Bad Vogelsang  (Triesen)
800 m; 759,65 - 217,90 6-U

b̄ad f̀œgÆśa¾ (s ~ ~ / —s ~ ~ / —m ~ ~ / fœm ~ ~)
Wald und Wiese östlich ob dem Steinbroch. Mit Mauerresten der bis 1779 betriebenen Badeanstalt (weiteres zur Geschichte siehe bei Büchel 1988, 488f.). Örtlich identisch mit Bad und Vogelsang.

Historische Belege
1617 Wasserbad im Vogelsang (GAT U (1617); Z 4): "... das ~ in Triesner Bchwald gelegen"
~1618* Badt im vogelsang (LUB I/4; S. 413): "Das ~ ob Trisner búechwaldt ..."
1726 Bâad Voglgesang (AS 2/5; fol. 132r, Z 24): "... wie aúch ein Stückle Heúgút aúf Amaschlina an dz ~ verwendt ..."

Bisherige Nennung
Ospelt 1911, 112: Bad Vogelsang [bim b̠ad, seltener f̀œglsa¾].

Deutung
'Badeanstalt im Gebiet Vogelsang'.

Bad
Vogel
Sang