Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Bad  (Triesen)
800 m; 759,65 - 217,90 6-U

b̠ad (s ~ / —s ~ / b—m ~ / fœm ~)
Wald und Wiese östlich ob dem Steinbroch. Mit Mauerresten der einstigen Badeanstalt. Örtlich identisch mit Bad Vogelsang und Vogelsang.

Historische Belege
1658 Baad (RA 10/2/8/3/27; fol. 1r, Z 18): "Jtem der wald im Fopplin bei dem ~ (soll in Bahn sein)."
1685 Baâds (AS 1/2; fol. 163r, Z 7-10): "Eß würdet hiemit Franz Lampert das Zúgrecht wegen des ~ zúe Trißen gegen Fideli Faßern der gestalten zúegelasßen, das er nach Landts braúch solchen kaúffschilling, únd darüber ergangnen Weinkhaúff, wie aúch beschehner erbesßerúng des ~ ... ihme Faßer mit Paârem gelt bezahle ..."
1795 Bad (AS 2/18; fol. II 53v, 2. Sp. Z 5): "... Jos[eph] Boß, im ~ zú Triesen."

Bisherige Nennungen
Ospelt 1911, 17: Bad [bim bad].
Ospelt 1911b, 14: Beim Bad.
Seli 1912, 107: Bad.

Deutung
'Badeanstalt'.

Bad