Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Alta Garta  (Balzers)
550 m; 757,00 - 213,15 3/4-Y

̄al k̓art½ (d¼r ~ ~ / šn -lt½ g- / šm -lt½ g- / fœm -lt½ g-)
Waldhang westlich von Prad, im Stockwald. GR. Siehe Schinderplatz und Tiergarta.

Volkstümliches
Man sagt, dass früher hier tote Tiere vergraben wurden.

Deutung
Garten ist hier Kurzform für Tiergarten m. 'Platz, wo Tierkadaver verscharrt werden'. Also 'alter Schindacker'. Dies erscheint umso plausibler, als die Flur ja weit entfernt vom Dorf an einer steilen Halde gelegen ist, wo kaum ein Garten im Sinne von 'Pflanzland' anzunehmen ist. Als später (in der Rheinau) ein neuer Schindacker, genannt Tiergarta bzw. Schinderplatz, benützt wurde, dürfte der ältere Schindacker im Stockwald aufgegeben worden sein. Auch der Name Gartares (siehe dort) weist auf diesen älteren Platz hin.

alt
Garten