Alle Gemeinden Balzers Triesen Triesenberg Vaduz Schaan Planken
Eschen Mauren Gamprin Schellenberg Ruggell  
Namensuche      Liste
Ablass  (Balzers)
3-W

Unbekannt. Acker beim Stadel, am Stadelbach bzw. Mölebach.

Historische Belege
1725 Ablaß (AS 2/16; fol. I 15v, 4. Sp. Z 3): "... Acker in den Stadlen beý d[em] ~ ... Bergwärts [an den] Mühlebach."
1726 Ablaß (AS 2/5; fol. 129v, Z 2): "... acker beý dem ~ ..."

Deutung
a) Wohl zu Ablass m. 'Schleuse'. Der Ansatz dürfte aufgrund der Lage der Örtlichkeit an einem Bach und wegen sachlich ähnlicher Flurnamen in dieser Gegend, wie etwa Schliessa und Regel1, zutreffen. Im gleichen Sinne wird auch der Name Aplis im appenzellischen Urnäsch gedeutet.
b) Möglich wäre auch Ablass m. 'kirchlicher Sündenerlass'.
c) Ziemlich sicher auszuschliessen ist Ablass m. 'etwas, das abgelassen wird', speziell 'der erste und somit beste Wein, der vor dem eigentlichen Pressen aus der Kelter abfliesst'. Weinbau kommt für die Ebene am Dorfrand weniger in Frage.

Ablass