Gesamtes Alphabet A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Wortsuche   Liste
Widem
  dulezi

w̓“d¼m
m./n., 1. 'zur Pfarrpfrund gehöriger Besitz, Kirchengut'; 2. 'einem Kloster gehöriges Grundstück'; 3. 'der Kirche geschenktes und hiemit von Abgaben freies Grundstück oder Hof', auch 'der Ortskirche zinsbare Liegenschaft'. Vgl. Jutz 2, 1610; Id. 15, 581ff. und Id. 2, 553 s. v. Widemguet.

Ahd. widamo m. 'Brautgabe', mhd. wideme m./f. 'Brautgabe', 'Dotierung einer Kirche, eines Kloster besonders mit Grundstücken; die zur Dotation einer Pfarrkirche gestifteten Grundstücke oder Gebäude, besonders der Pfarrhof'. Die Kenntnis dieses Wortes ist immer mehr im Schwinden begriffen.


Dieses Wort kommt in folgenden Namen vor: 

 Allein
 Nominal verbunden