Gesamtes Alphabet A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Wortsuche   Liste
muschnartr.

m̀u̜sn½ (S, E), m̀œ®̜sn½ (C)
f., 'Haufen zusammengetragener Steine, Lesesteine; Schutthaufen'.

Vorröm. (vorgall.) *M̄KINA 'Steinhaufen' (REW 5800; RN 2, 219f.), rtr. muschna (S, E), mouschna (C), f. 'Haufen zusammengetragener Steine, Schutthaufen'.

Der Worttyp ist als Name in Graubünden recht häufig; auch Battisti bezeichnet den Typus für das Etschgebiet als "comunissimo" (DTA 1, 451). Scheuermeier 1920, 119 erklärt das Wort als charakteristisch für den ostalpinen Raum; es fehlt westlich des Gotthards, kommt aber auch im Brescianischen und Bergamaskischen vor (DTA 1, 136).

Dieses Wort kommt in folgenden Namen vor: 

 Allein
 Abgeleitet