Gesamtes Alphabet A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Wortsuche   Liste
Moos
  palüd, segna

OL m̠œs, UL m̠¡s, Tb mœs
n., 1. 'Moor; sumpfiger Wiesen-, Streu-, Waldboden; feuchtes, sumpfiges Land, auf dem nur kurzes Streuegras wächst'; 2. 'Moos (Muscus)'. Vgl. Jutz 2, 445; Id. 4, 469f.

Ahd., mhd. mos n. Das Wort ist gemäss VALTS-Komm. I/2, 376 als Appellativ für 'Moor, Sumpf' bei uns nicht mehr in Gebrauch. Es zeigt für Liechtenstein die sog. Vokalspaltung, wonach mhd. o teilweise als geschlossenes /œ/ (im Oberland), teilweise als offenes /¡/ (im Unterland) erscheint, ohne dass eine Regel im Sinne eines «Lautgesetzes» erkennbar wäre (vgl. loc. cit. 378). Als Bezeichnung für die Pflanze (Muscus) ist Moos nicht echt mundartlich; dafür Mies n. (siehe dort).


Dieses Wort kommt in folgenden Namen vor: 

 Allein
 Abgeleitet
 Nominal verbunden