Gesamtes Alphabet A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Wortsuche   Liste
Meier

m̀‰›¼r
m., 1. 'grundherrlicher Beamter, der die Aufsicht über die Bewirtschaftung der Hofgüter führt und im Namen des Grundherrn die polizeiliche und richterliche Gewalt über die Hofleute ausübt'; 2. 'Dorfvorsteher, Ammann'; 3. 'Lehenmann, Pächter'; 4. 'Bauer'. Vgl. Id. 4, 11f.

Ahd. meior, meiur, meiger, mhd. mei(g)er m. 'Oberaufseher, Bewirtschafter, Pächter eines Guts'. Entlehnt aus lat. M̂AÎOR, verkürzt aus M̂AÎORDOM̂US 'Vorsteher der Dienerschaft eines Hauses'. Vgl. Kluge 1989, 471.


Dieses Wort kommt in folgenden Namen vor: 

 Abgeleitet
 Nominal verbunden