Gesamtes Alphabet A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Wortsuche   Liste
Kog

OL ̅k¡g, UL ̅k̇¡g, Tb ¿̀œg½
m., 'Aas, verendetes Tier' (Jutz 2, 111f.; Id. 3, 183ff.).

Mhd. koge m. 'ansteckende Seuche'. Bevor sich der Bedeutungsumfang des Wortes auf 'Aas' ausgeweitet hatte, bezeichnete Kog m. ursprünglich wohl ein Tier, das an der Koge f. (Contagium pecoris), einer Viehseuche, eingegangen war (vgl. Id. 3, 183).

In Toponymen verweist Kog meist auf Örtlichkeiten, an denen verendete Tiere verscharrt wurden. Namentlich im Gebirge kommen aber auch Stellen in Frage, an denen oft Tiere durch Absturz verunglückten.

Dieses Wort kommt in folgenden Namen vor: 

 Nominal verbunden