Gesamtes Alphabet A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Wortsuche   Liste
Kanada

̅k̀an½da; älter wohl auch ̅k½n̓ad½
Land im nördlichen Teil Nordamerikas.

Beim Auftreten des Namens Kanada in hiesigen Ortsbezeichnungen mag es sich vielfach um scherzhafte Benennungen nach dem Föderativstaat Kanada handeln. Dieser war insbesondere zur Zeit seiner Konstitution (1867) und überhaupt als Auswanderungsland im letzten Jahrhundert hierzulande recht bekannt. Dass er dabei vom damaligen Zeitungsleser zunächst als /Kaǹada/ aufgefasst wurde, ist durchaus anzunehmen. Es lässt sich auch hier, gleich wie im Fall von Kalifornien (siehe dort) oder der Namen vieler anderer überseeischer Territorien, beobachten, wie der Name des Auswanderungslandes auf neu urbarisierten einheimischen, oft abgelegenen Gemeindeboden übertragen wurde. Solche scherzhafte Benennung für Neugüter im Rheinaugebiet war gar nicht unüblich. - Ein Fall wie Gaǹada Wartau (mit Belegen bis 1543 zurück!) hat anderseits sicher nichts mit dem Ländernamen zu tun; auch für Gaǹada Eschen und Gamprin (und auch für K̀anada Gams) ist zu erwägen, ob sie nicht aus älterem (anderweitigem!) Caǹada mit erst sekundärer Angleichung an den Ländernamen entstanden wären. Vgl. dabei insbesondere das artr. *canǹada f. 'Röhricht, Schilf', eine (ansonsten nicht bezeugte) Ableitung zu rtr. canna f. 'Rohr, Schilf' (siehe dort!).

Dieses Wort kommt in folgenden Namen vor: 

 Allein