Gesamtes Alphabet A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Wortsuche   Liste
islartr.

sl½
f., 'Insel; Auland, am Fluss liegendes, meist unbebautes, mit Erlen bestocktes Ufergelände'.

Lat. ̅INSULA 'Insel', schon im Mlat. auch 'Au' (REW 4475; RN 2, 175; FEW 4, 730), rtr. isla f. (die Variante rtr. insla f. ist junge Entlehnung von dt. Insel f. bzw. alem. Insle[n]). Daneben ist der Worttyp lat. ̅INSULA auch als Lehnwort in ahd. isila, isela f., mhd. ̠‹sele f. eingegangen (siehe oben s. v. Insel); in romanischer Nachbarschaft bildete es den dt. Namentyp Isel, Iselen.

Bei den Geländenamen ist meist von der Bedeutung 'Au, am Fluss liegendes, meist unbebautes, mit Erlen bestocktes Ufergelände' auszugehen.

Dieses Wort kommt in folgenden Namen vor: 

 Allein: romanisch
 Allein: als Lehnwort im Alem.
 Abgeleitet
 Nominal verbunden: romanisch