Gesamtes Alphabet A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Wortsuche   Liste
Herr

h‰r, älter h̠“r
m., 1. 'Besitzer, Gebieter, Herrscher'; 2. 'Lehens-, Schutzherr'; 3. 'Geistlicher', spez. 'Ortspfarrer'. Cf. Jutz 1, 1382; Id. 2, 1521ff.

Ahd. h̠erro ( < h̠eriro), mhd. herre, h̠erre, m.; eigtl. Komparativ zu hehr 'grauhaarig'. Wird als Substantiv in Anlehnung an lat. SENIOR (ebenfalls Komparativ!) seit dem 8. Jh. verwendet (vgl. Kluge 1989, 299 und 306f.; Braune/Mitzka 1959, § 98).

In unseren Flurnamen werden mit dem Bestimmungswort Herr wohl meist geistliche oder obrigkeitliche Besitzungen angegeben. Die alte Dehnung des -e- ist mda. in /h̠“r/ 'Ortspfarrer' erhalten.

Dieses Wort kommt in folgenden Namen vor: 

 Nominal verbunden