Gesamtes Alphabet A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Wortsuche   Liste
gutschen

/Å̀ut̜s¼/; g̀œt̜sk½
intr. 'überschiessen, stossweise überfliessen, spritzen (von einer schwankenden Flüssigkeit, beim Umgiessen, Tragen usw.)'; vgl. Jutz 1, 1276 s. v. gutzgen; Id. 2, 582 s. v. gutzen). Vgl. auch Gutz, Gutsch m., 'einmaliger Ausguss, Schwall, Strahl überfliessender oder ausgeschütteter Flüssigkeit'; 'Pfütze' (Jutz 1, 1276; Id. 2, 582 s. v. Gutz).

Nach Id. l. c. verhält sich Gutz und Gutsch zu Guss wie Schutz zu Schuss ("doch so, dass mannigfach t̜s für ts eingetreten ist"); gutschen stünde also im entsprechendem Verhältnis zu giessen wie etwa spritzen zu spriessen (vgl. Grimm 9, 1494 s. v. gützen und Kluge 1989, 692 s. v. spritzen).


Dieses Wort kommt in folgenden Namen vor: 

 Abgeleitet
 Nominal verbunden