Gesamtes Alphabet A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Wortsuche   Liste
gruschartr.

gr̀u̜z½
f., 1. 'Räude, Krätze, Schmutzkruste, Hautausschlag'; 2. fig. topon. auch 'steile, steinige magere Wiese, «Mägeri»'.

Rtr. gruscha f. ist zusammen mit parallelen Formen aus dem friaulisch-venezianisch-zentralladinischen Raum auf langobardisch hr̠udia 'Räude' zurückgeführt worden (cf. DRG 7, 887). Die Übertragung von Krankheitsbildern, bes. Hautkrankheiten, auf Geländenamen lässt sich nicht selten beobachten (vgl. loc. cit.; ferner DRG 2, 694 s. v. burschinaII). Als Reliktwort ist Gr̠usche(n) f. 'Hautkrankheit des Viehs' für Untervaz bezeugt (Id. 2, 816).


Dieses Wort kommt in folgenden Namen vor: 

 Allein
 Nominal verbunden