Gesamtes Alphabet A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Wortsuche   Liste
Grube
  fora, fussau

gr̀¬¼b(½)
f., 'Bodenvertiefung, Mulde'. Vgl. Jutz 1, 1246f.; Id. 2, 692f.

Ahd. gruoba 'Grube, Loch, Höhle', mhd. gruobe 'Grube, Graben', f. In gesprochener Sprache kommt das Wort nicht häufig vor, öfter wird dafür Loch n. (siehe dort) verwendet.

Das Wort bezeichnet Örtlichkeiten mit Bodenvertiefungen sowie, in der Alpenlandschaft, grössere Mulden am Hang, in denen vielfach Häuser und Ställe stehen (vgl. Zinsli 1946, 77). Die Namenformen auf -grueber sind suffigale Erweiterungen mit -er in der Bedeutung 'grubenreiches Gelände, Landstück mit Einsenkungen' (vgl. Sonderegger 1958, 543).

Dieses Wort kommt in folgenden Namen vor: 

 Allein
 Abgeleitet
 Nominal verbunden