Gesamtes Alphabet A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Wortsuche   Liste
griprtr.

grip (E), gr“p (S)
m., 'Felskopf, Fels'.

Vorröm. GRIPP- (bzw. KRIPP-) 'Fels' (REW 3863; RN 2, 166; DRG 7, 814-819), rtr. grip (E), grep (S) m. 'einzelner Felskopf, Felsbrocken, Felsgestein'; koll. grippa (E), greppa (S) 'Gruppe von Felsköpfen; Felsrevier'. Der Worttyp insgesamt ist über ein grosses zentraleuropäisches Areal verbreitet; er findet sich in den West- und Ostalpen (von Piemont bis in die Dolomiten), zieht sich über Nord- und Mittelitalien bis ins nördliche Apulien und erscheint jenseits der Adria ebenfalls im Gebiet des Dalmatischen und Albanischen. Die Herkunft des Wortes ist umstritten; eine Zusammenfassung der Thesen findet sich bei DRG 7, 819. Für Romanisch Bünden zeichnen sich zwei Zonen ab: in Unterengadin, Hinterrheingebiet und Surselva erscheinen die Basisformen grip(pa), grep(pa), wogegen im Münstertal, in Oberengadin und Oberhalbstein eine im Anlaut verhärtete und auf das Suffix -̄LU abgeleitete Form *KRIPP-ULU > mask. crippel, creppel, criepel, koll. cripla, crepla, criepla, vorherrscht.


Dieses Wort kommt in folgenden Namen vor: 

 Allein