Gesamtes Alphabet A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Wortsuche   Liste
gäch

g̠‰¿, Tb g̠“¿
adj., 1. 'plötzlich, unvermutet'; 2. 'steil, abschüssig'. Vgl. Jutz 1, 1045; Id. 2, 99f.

Ahd. g̠ahi 'voreilig, hastig', mhd. gaehe, g̠ach, g̠a 'schnell, plötzlich, jähzornig'. Etymologisch entspricht mundartlich gäch dem heutigen nhd. jäh 'plötzlich, unvermutet' (vgl. Kluge 1989, 338).

In Flurnamen verweist das Wort auf scharfe Abhänge oder steile Abfälle einer Bergwand.

Dieses Wort kommt in folgenden Namen vor: 

 Allein
 Nominal verbunden