Gesamtes Alphabet A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Wortsuche   Liste
frieden

Älter /frd¼/
v. tr., 1. 'einfrieden; umzäunen; mit Hecke, Mauer, Zaun schützend umgeben'; 2. 'eine Wiese oder ein Maiensäss nicht abweiden lassen, sondern nur abmähen; das Vieh zu Hause füttern, anstatt es auf die Weide gehen zu lassen, gleichsam einschliessen, umzäunen'. Vgl. Jutz 1, 1002; Id. 1, 1284.

Ahd. fr̠‹ten 'hegen', mhd. bevriden 'Friede, Schutz verschaffen, einzäunen' (Kluge 1989, 170 und 232); bei Pfeifer 1989, 475 ahd. frid̠on 'schützen, schonen', mhd. vriden 'Frieden bringen, friedlich beilegen, schützen, erhalten, einen Zaun machen', mhd. bevriden 'Friede, Schutz verschaffen, einzäunen'. Vgl. auch Id. 1, 1283f.


Dieses Wort kommt in folgenden Namen vor: 

 Nominal verbunden