Gesamtes Alphabet A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Wortsuche   Liste
dutgrtr.

d¬̛c
m., 'Bach, Bächlein; Wassergraben; Graben'.

Lat. D̄CTUS 'Leitung' (REW 2789; RN 2, 131; DRG 5, 530), rtr. dutg (S), m. 'Bach' ist heute typisch für Rheinisch Bünden. Der im Namen Vaduz vorliegende erweiterte Typ AQUAED̄CTUS kommt dagegen als auadottel m. ( < -D̄CTULUS) auch im Engadin vor (vgl. oben auch s. v. auadutg). Im verdeutschten Raum ist das ausl. /-̛c/ von dutg entpalatalisiert worden, sei es zu /-k/ (so in Dux Schaan: eigentlich /*duk/ + flektivisches -s), sei es anderwärts zu /-ts/ oder /-t̜s/ (Doz Seewis, Dutsch Sufers; vgl. RN 2, 131).


Dieses Wort kommt in folgenden Namen vor: 

 Allein
 Abgeleitet: deutsch
 Nominal verbunden: romanisch
 Nominal verbunden: deutsch