Gesamtes Alphabet A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Wortsuche   Liste
Dolmetscher

Ï̀œlḿ‰t̜s(¼r)
m., 1. 'Zwischenhändler, Vermittler, Mittelsmann' (veraltet); 2. 'Übersetzer'. Vgl. Id. 12, 1743ff.

Spätmhd. tolmetsche, tulmetsche, frühnhd. dolmetsch m. Das heutige Dolmetscher m. hat als Nomen agentis zum Verb dolmetschen die frühnhd. Form verdrängt. Das Wort geht über ungar. Vermittlung (ungar. tolm̀acs) auf das Türkische (nordtürk. /tilma̜c/) zurück (vgl. Kluge 1989, 150). Das mda. Dolmetsch m. bezeichnet nach Id. loc. cit. insbesondere den Vermittler im Handel, namentlich dem ennetbirgischen Viehhandel auf Jahrmärkten. Das Wort war früher in dieser Bedeutung weit populärer als in der eines blossen Übersetzers im allgemeinen Sinn. Weil die «Dolmetschen» die Alpen direkt besuchten und dort grössere Händel abschlossen, ist für unseren Vaduzer Namen hier anzusetzen.


Dieses Wort kommt in folgenden Namen vor: 

 Nominal verbunden