Gesamtes Alphabet A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Wortsuche   Liste
clus(a)artr.

/kl̠us/, f. /kl̓uz½/, primär /kl̍us/, f. /kl̏uz½/
m. 'eingezäunte Wiese, Schafpferch'; f. 'Talenge, Talsperre'.

Lat. CL̂USUM n. (bzw. *CL̂USA f.), Nebenform zu CLAUSUM (REW 1973; RN 2, 98; DRG 3, 743), rtr. clüs (E), clis (S), m. 'eingezäunte Wiese, Einfriedung, Schafpferch', artr. auch clüsa, clusa f. 'Talenge, -sperre'. Aus dem Artr. ins Alem. übernommen wurde die Form als clus(a) (regrediert aus bereits erreichtem artr. clüs[a]).
Vorbemerkung: Da weder formal noch semasiologisch eine sichere Zuordnung aller Namen zu clus m. 'Pferch' oder zu clusa f. 'Talenge' möglich erscheint, werden diese hier ungetrennt aufgeführt.

Dieses Wort kommt in folgenden Namen vor: 

 Abgeleitet