Gesamtes Alphabet A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Wortsuche   Liste
Bitzi

b̀“ts—
f., 1. 'eingezäuntes Grundstück, Baumgarten' (vgl. Jutz 1, 367); 2. 'Einschlag zur Anlegung von Kulturen auf dem sonst als Stoppelweide dienenden Brachfeld' (vgl. Id. 4, 1993f.).

Ahd. biz̠uni n., mhd. biziune, biz̠une n. Das Wort bedeutet regional noch heute 'Baum-, Grasgarten'. Es leitet sich ab vom Verb ahd. biz̠unen 'einen Zaun um etwas herum machen' (vgl. Kluge 1989, 88). Durch Präfixbetonung geriet der alte Tonvokal /̠u/ von mhd. biz̠une in Nachtonstellung, wo er reduziert und synkopiert wurde; aus dem verbleibenden */bts'ni/ wurde /bts—/ (vgl. auch Sonderegger 1958, 151 und 288).


Dieses Wort kommt in folgenden Namen vor: 

 Allein