Gesamtes Alphabet A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z
Wortsuche   Liste
allodial

́alod›̓al
adj. allodial 'auf ein Erbgut bezogen'; zu Allodium n. 'Erbgut' (Haberkern/Wallach 1, 33).

Lat. ALLODIUM ist Latinisierung des archaischen germanischen Rechtswortes Allod n., dieses wohl zusammengesetzt aus al 'voll, ganz' und fränk. *od 'Gut, Besitz'. Es bedeutet ursprünglich 'freies, uneingeschränktes Vermögen'. Im 19. Jh. hat die deutsche Rechtssprache es sich als Allod angeeignet (vgl. Kluge 1989, 21). Die Adjektivbildung dt. allodial geht auf lat. ALLODIALIS zurück.


Dieses Wort kommt in folgenden Namen vor: 

 Nominal verbunden